Verkaufsbedingungen

1. Zahlungen an Handelsvertreter sind unzulässig. Die Verrechnung erfolgt bei Lieferung.

2. Der Käufer verpflichtet sich, uns auf Verlangen einen Wechsel als Deckung bis

    zur Bezahlung des Betrages zu übergeben.

3. Für den Fall der nicht pünktlichen Zahlung sind Verzugszinsen zu vergüten, die

    vereinbarungsgemäß 1% pro Monat zu betragen haben.

4. Bei nicht pünktlicher Zahlung zweier Raten tritt - unbeschadet des dem Verkaüfer

    zustehenden Rücktrittrechtes vom Vertrage - Terminverlust ein und wird der ganze Betrag

    sofort fällig. Die sofortige Fälligkeit tritt auch bei Annahmeverweigerung der gelieferten Ware ein.

5. Bis zur völligen Bezahlung der Waren bleiben dieselben Eigentum des Verkäufers und darf der Käufer

    dieselben weder verkaufen, noch verpfänden, verschenken, wegführen oder anderwertig über dieselben vervügen.

6. Die Zustellung der Anhänger erfolgt kostenlos.

7. Die Preise sind erstellt auf der Grundlage der heute gültigen Materialpreise, Löhne und Abgaben. Tritt eine Änderung

    dieser Grundlagen ein, dann behalten wir uns die dafür erforderliche Preiskorrektur vor.

8. Die Lieferung hat nach Tunlichkeit ehestens zu geschehen. Fristüberschreitungen berechtigen den Käufer weder zum

    Rücktritt, noch zur Geltendmachung von Schaddenersatzansprüchen.

9. Mündliche Vereinbarungen und Versprechen, Vorbehalte oder dgl. sind ungültig. Für den vorliegenden Vertrag

     gilt Schrriftlichkeit als vereinbart.

10. In Streitfällen unterwerfeen sich beide Teile dem Bezirksgericht Gänserndorf.

11. Vorliegender Besteellschein ist für den Käufer rechtsverbindlich.

12. Provisionsansprüche von Vermittlern können nur dann geltend gemacht werden, wenn dieselben bei Kaufabschluß

      unmittelbar dabei waren und den Verkaufsschein mitunterschrieben haben.